Signum Fassanstich 2018

tiroler-brenn-punkte-2018_web-1
Tiroler Brenn.Punkte 2018
3. Dezember 2018
(c) Die Fotografen
Schnapsprämierung 2018
4. Dezember 2018

Signum Fassanstich 2018

Präsident der Tiroler Edelbrandsommeliers Martin Fankhauser, Sommelière Elke Obkircher, Landeshauptmann Günther Platter und Sommelier Anton Rossetti beim Fassanstich.

SIGNUM-Fassanstich 2018 – Genuss für den guten Zweck

18 Brenner – ein Produkt: Mit dem SIGNUM 2018 wurde der Cuvée der Tiroler Edelbrandsommeliers feierlich aus dem Fass gehoben. Ein Teil vom Erlös wird gespendet.

22 Apfelsorten, hohe Brennkunst und strenge Qualitätskontrollen ergeben ein einzigartiges Produkt. Für den SIGNUM werden alljährlich nur beste Apfelbrände ausgewählt und im Holzfass gelagert. Bereits zum 9. Mal konnte das Ergebnis dieser aufwendigen Veredelung gestern im ORF Landesstudio Tirol aus dem Fass gehoben werden.  Im Gepäck hatten die Edelbrandsommeliers Pakete feinster Destillate als Spende für die „Licht ins Dunkel“-Gala.

Der SIGNUM ist das gemeinsame Spitzenprodukt der Tiroler Edelbrandsommeliers. Alljährlich vereint dieser Cuvée das Know-how und die Fähigkeiten der besten Brennerinnen und Brenner des Landes in einer Flasche. „Alle Mitglieder der Tiroler Edelbrandsommeliers können ihre Apfelbrände für den SIGNUM einreichen. Diese werden dann von einer Jury verkostet und nur die besten kommen zur Reifung ins Eichenfass. Heuer waren das 23 verschiedene Apfelbrände aus 18 Tiroler Brennereien!“, erklärt Martin Fankhauser, Präsident der Tiroler Edelbrandsommeliers. Damit ist der SIGNUM aber noch nicht „fertig“. Im Laufe des Jahres gibt es regelmäßige Verkostungen, die zur Kontrolle der Qualitätsentwicklung dienen. Jetzt, am Höhepunkt dieser Geschmacksentwicklung, wird der SIGNUM aus dem Fass gehoben.

Der Verein der Tiroler Edelbrandsommerlies freut sich, bereits zum 9. Mal den SIGNUM präsentieren zu dürfen.

Der Verein der Tiroler Edelbrandsommerlies freut sich, bereits zum 9. Mal den SIGNUM präsentieren zu dürfen.

Unterschrift als Qualitätsversprechen

Jede und jeder der ausgewählten Brennerinnen und Brenner gibt mit einer Unterschrift das Versprechen ab, dass die verwendeten Äpfel ausschließlich aus Tirol stammen und der jeweilige Brand ein Produkt aus eigener Herstellung ist. So ist die Unterschrift für den SIGNUM wortwörtlich ein Zeichen für Qualität, das auch als Element im Etikett zu finden ist. Der fertige Cuvée wird dann in die edlen Tirol Flaschen abgefüllt, knapp 1.000 Stück sind das in diesem Jahr.

Genuss für den guten Zweck

Wie schon in den letzten Jahren haben sich die Tiroler Edelbrandsommeliers entschlossen, auch heuer wieder einige Pakete ihrer edlen Köstlichkeiten für den guten Zweck zu spenden. Aus diesem Anlass fand der Fassanstich im ORF-Landesstudio am Innsbrucker Rennweg statt. „Es freut mich außerordentlich, dass wir mit den Tiroler Edelbrandsommerlies und ihrem SIGNUM wieder hochprozentigen Partner bei unserer Spendenaktion an Bord haben. Im Namen von „Licht ins Dunkel“ darf ich mich herzlich bei allen Produzentinnen und Produzenten dafür bedanken, dass sie ihre edlen Produkte neuerlich für den guten Zweck zur Verfügung stellen!“, so ORF-Direktor Helmut Krieghofer.

ORF-Direktor Helmut Krieghofer, Sommelière Elke Obkircher, Präsident der Tiroler Edelbrandsommeliers Martin Fankhauser

ORF-Direktor Helmut Krieghofer, Sommelière Elke Obkircher, Präsident der Tiroler Edelbrandsommeliers Martin Fankhauser

Tiroler Edelbrandsommeliers

Der Verein der Tiroler Edelbrandsommerlies zählt mittlerweile 53 Mitglieder. Diese verstehen sich als „Botschafter des Genusses“ und haben allesamt im LFI-Zertifikatslehrgang „Edelbrandsommellière/Edelbrandsommelier“ umfangreiches Wissen rund um die Welt des Hochprozentigen erworben. Über den Verein werden fachliche Weiterbildungen sowie verschiedenste Veranstaltungen, wie etwa die „Tiroler.Brennpunkte“ organisiert. Das Gemeinschaftsprodukt SIGNUM vereinigt alljährlich die besten ausgewählte Apfelbrände der Mitglieder und ist dadurch absolut einzigartig.

Präsident der Tiroler Edelbrandsommeliers Martin Fankhauser, Sommelière Elke Obkircher, Landeshauptmann Günther Platter und Sommelier Anton Rossetti beim Fassanstich.

Präsident der Tiroler Edelbrandsommeliers Martin Fankhauser, Sommelière Elke Obkircher, Landeshauptmann Günther Platter und Sommelier Anton Rossetti beim Fassanstich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.